Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Ende am Brenner – Teil II

Eigentlich hatte ich es letzten Dienstag gut abgepasst. Kaum bei München angekommen, wurde das Fahrverbot für Italien aufgehoben. Dumm nur, dass ich hunderte Lkw vor mir hatte. So war vom Inntaldreieck bis kurz vor Innsbruck Dauerstau angesagt.

Umso erstaunlicher war das erwartete Schneechaos im Süden. In der Gegend um Modena lagen nur einige Zentimeter Schnee, weiter östlich – wie auf dem Foto zu sehen – überhaupt nichts.

Zwischen Bologna und Padova
Zwischen Bologna und Padova

4 comments

  1. Eurokutscher
    Eurokutscher 17/02/2013

    Habe auch schon davon gehört, dass die Italiener aber gründlich übertrieben haben. Die Leidtragenden waren mal wieder die Lkw-Fahrer, die zwei Tage daran gehindert wurden, ihrer Arbeit nachzugehen. Das ist eine Frechheit sondergleichen. Aber mit uns kann man es ja machen.

  2. Ralf
    Ralf 17/02/2013

    Hier haben sie am Donnerstag für Freitag auch Schneechaos angesagt. Der DWD gab sogar eine Unwetterwarnung raus!
    Die Strassen waren dann auch schön leer. Hat sich wohl keiner raus getraut bei den 2cm Schnee.

  3. Andreas
    Andreas 17/02/2013

    So sieht also blauer Himmel aus. Lange nicht mehr gesehen …

  4. SpaceFalcon
    SpaceFalcon 17/02/2013

    @Ralf: Nunja, in D bricht Chaos auf den Straßen aus ab ca. 0,5 cm Schnee 😉

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.