Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Winter

Die ultimative Lösung. Ab in den Süden.

Die letzten drei Tage waren wirklich schwierig und auch die kommenden anderthalb, zwei Wochen werden nicht einfach. Erst diese Unmengen an Schnee und jetzt die sibirische Kälte.

Viele Lkw kamen nicht mehr vorwärts, standen quer oder rutschten in Leitplanken oder Straßengräben. Autobahnen und Landstraßen waren über Stunden blockiert, in Teilen von NRW und Niedersachsen wurde sogar ein zeitweiliges Fahrverbot für schwere Lastwagen verhängt. Was für ein Dilemma.

Wer dieser Misere sprichwörtlich aus dem Weg gehen fahren will, es gibt da eine gute Lösung: Alle die wie ich auch so viel Angst und Schiss vor Eis und Schnee auf den Straßen haben. Fragt doch mal Euren Chef oder Disponenten nach einer Tour Richtung Italien.

Winter in Italien

Zweistellige Plusgrade, weiß – blauer Himmel und sollte es wider Erwarten doch mal schneien, kein Problem. Italiener schieben dann noch mehr Panik. Wir Angsthasen fallen da gar nicht mehr auf.

Himmel über Bayern Italien
5 Comments

Ohne Schneebild funktioniert das hier nicht

Jetzt hat sich der Winter doch noch mal raus getraut. So ein Schlingel. Aber alles gut. Hab ja noch Zeit bis nachher gegen drei. Dann will ich erst weiterfahren. So zumindest mein Plan. Und der wird schon funktionieren.

Jetzt geht’s erstmal in die Koje. Mit dem Schnee da draußen werde ich super ruhig schlafen.

Schnee in Franken
Kommentare geschlossen.

So richtig will er noch nicht

Wie in der Nacht zwei Zentimeter Schnee fielen und ich mir so denke: „Der Winter hat ja noch weniger Bock wie ich“.

Der Winter lässt sich Zeit
Kommentare geschlossen.

Es ist etwas kühl

Also jetzt ist wirklich Winter. Snackmöhrchen, Apfelsaft, Wasser in Flaschen und Kanister, alles über’s Wochenende tiefgefroren. Mit den Karotten könnte ich sogar Löcher in den Boden bohren.
Wird also Zeit, dass ich in den Süden fahre. In Italien hat es Plusgrade. Sagt zumindest der Wetterbericht im Internet.

Karotten tiefgefroren

2 Comments

Winter is coming

So. Der erste Feierabend nach drei Wochen Urlaub. Der Alltag hat mich also wieder.
Zum Glück war der Auflieger vorgeladen. Die Ladung, Drahtrollen und irgendwelche Holzkisten, war auch fix gesichert. So konnte ich heute früh gleich los fahren. Wenn alles normal läuft, bin ich morgen Nachmittag sogar schon leer. Schön, so beginnt die erste Woche wenigstens ruhig.

Jetzt stehe ich am Brenner. Bis hierher hat es der Winter schon geschafft. Sieht schon cool aus. Ein bissel wie Weihnachten.

Winter am Brenner

2 Comments

Tja

Eigentlich wollte ich erst wieder im Dezember einen Schneeschieber in die Hand nehmen. Aber falsch gedacht, heute früh war noch mal räumen angesagt.

Es wurden übrigens zwei Abladestellen. Wenn es morgen einigermaßen läuft, bin ich gegen Mittag leer. Dann müsste es Freitagabend mit der Gefahrgutschulung klappen.

Hoffentlich letzter Schnee

3 Comments