• Armaturenbrett

    Facebook

    Twitter

    RSS - Feed

    YouTube

    Instagram

  • Alte Touren

  • Unterwegs

  • Umfuhr

Links und rechts der (Daten-) autobahn

28 Jan 2018

Diese Woche hatte es irgendwie in sich. Also in negativer Hinsicht. Da war z.B. diese Lkw-Irrfahrt durch Oberfranken. Im Drogenrausch lieferte sich ein Lkw-Fahrer eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Erst mit dem gezielten Einsatz des Scheinwerfers eines Hubschraubers konnte der Lkw gestoppt werden.

***
Auf der A 3 bei Wiesbaden verursachte ein osteuropäischer Lenker einen schweren Unfall. Er fuhr unbeleuchtet von einer Raststätte auf die Autobahn, drängte dabei einen anderen Lkw ab. Der widerum versuchte auszuweichen und kollidierte dabei jedoch mit einem Pkw. Glücklicherweise gab es hier keine Verletzten. Allerdings wurde beim Unfallverursacher eine Atemalkoholkonzentration von 3,26 Promille festgestellt.

***
In Brandenburg wird ein zehnjähriges Mädchen durch einen rechtsabbiegenden Lkw erfasst und überrollt. Die kleine stirbt einige Stunden später im Krankenhaus.
Das Kind hat alles richtig gemacht. Bei rot gewartet, bei grün losgefahren. Wer hier einen Fehler gemacht hat, ist der Fahrer des Lkw – und genau das ist meine Urangst. Nämlich das ich auch mal einen Fußgänger oder Radfahrer übersehe. Trotz Vorsicht und ständigen Schauen in alle Spiegel. Ich hoffe echt, dass ich niemals in solch eine Situation komme.

Solange Lkw nicht serienmäßig mit verfügbaren Abbiegeassistenten ausgerüstet sind, sollten Ampelanlagen so geschaltet werden, dass der Abbiegeverkehr nicht zur gleichen Zeit grün hat, wie Radfahrer und Fußgänger. Schon möglich, dass der Durchfluss des fließenden Verkehrs an diesen Kreuzungen geringer wird. Aber wenn dadurch Leben geschützt werden, sollte das doch trotzdem möglich sein.

***
Den Gewinn von DAF habe ich auch verarbeitet. Also durchgelesen. Wer Interesse an dem Buch „Spur der Laster“ hat, kann dies bis zum 2. Februar in den Kommentaren kundtun. Viel Glück.

7 Tonnen geladen zu “Links und rechts der (Daten-) autobahn”

  1. 1
    Al meint:

    Hallo Maik!

    Ich schließe mich Deinem Wunsch an, dass die rechte Seite beim Abbiegen immer wirklich frei sein möge!

    Und ich werfe meinen Hut für die Verlosung in den Ring 🙂

    Beste Grüße und allzeit gute Fahrt!
    Al

  2. 2
    Emci meint:

    Hallo Maik.
    Würde mich sehr über das Buch freuen.
    Vielleichthab ich ein weig Glück.
    Gute Fahrt weiterhin
    Emci

  3. 3
    Markus meint:

    Hallo Maik,

    ich frage mich nach jedem Ampelunfall, warum da keine Spiegel aufgehangen werden, mit denen man sehen kann, ob rechts Fußgänger/Radfahrer sind.

    Und natürlich würde auch ich mich über das Buch freuen.

    Markus

  4. 4
    Börni meint:

    Ich verstehe das mit dem Rechtsabbiegen nicht so richtig.
    Wenn ich mich einer Kreuzung nähere, beobachte ich immer rechts ob ich Fahrradfahrer überhole oder ob welche an der Kreuzung stehen, die diese queren wollen.
    Wenn ich welche gesehen habe, warte ich, bis diese durch sind.
    Wenn keine da sind, schaue ich beim Rechtsabbiegen mehr in den Spiegel als nach vorne.
    Für mich hat das was mit Abgelenktheit zu tun.

  5. 5
    maik meint:

    @Börni: Nicht unbedingt. Es gibt Einmündungen und Kreuzungen, die sind extrem unübersichtlich. Und glaube mir, ich konzentriere mich wirklich.

    Dann schaue ich nicht nur nach rechts oder vorne, sondern muss auch die beiden linken Spiegel im Blick haben. Denn auch da spielt sich Verkehr ab. Aber das sollen keine Ausreden sein.

  6. 6
    TaxiIngo ohne Taxi meint:

    Solange die Assiestenten nicht Seriemäßig sind und verpflichtent werden solche traurigen Unfälle passieren.

    Die sollten auch nicht abschaltbar sein.

    Wenn Ich schon was schreibe , nehme Ich dann auch an der ausstehenden Verlosung teil

  7. 7
    Matze meint:

    @ Börni: Ich fahre zwar keinen Lkw, sondern nur Transporter, aber da habe ich einen ziemlich schlechten Einblick auf diese sogenannten Fußwegradwege, also ein Stückchen neben der Straße verlaufende Radwege.

    Und klar versucht man sich zu merken, wenn man kurz vor der Kreuzung an einem Radler vorbeigefahren ist, aber eine kurze Ablenkung durch etwas Anderes und – zack, es ist passiert.

© 2019 TruckOnline.de | Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

TruckOnline.de wird angetrieben durch WordPress.

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück