Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Exotische Kennzeichen

Heute Georgien, eurasischer Staat im Südkaukasus. Rund 3,7 Millionen Einwohner leben auf einer Fläche von 57.215 km². Hauptstadt ist Tbilissi, weitere große Städte sind Batumi, Kutaissi und Rustawi.

Nachbarländer sind Russland im Norden, die Türkei und Armenien im Süden und Aserbaidschan im Osten. Die Landesteile Abchasien und Südossetien sind abtrünnig und werden nur von Russland und einigen weiteren Staaten als souverän anerkannt.

Aber zu den Kennzeichen. Die entsprechen der europäischen Standardgröße und zeigen in der Regel schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Die aktuell verwendeten Nummernschilder werden seit dem 1. September 2014 ausgegeben.

kennzeichen georgien vorn

Aktuell zeigen die Schilder einen blauen Balken mit dem Nationalitätszeichen GE und der Flagge Georgiens am linken Rand und passen sich somit dem Euro-Kennzeichen an.
Dabei orientieren sie sich am französischen und italienischen Modell, also nach dem fortlaufenden Muster AB-123-CD. Es werden ausschließlich Buchstaben des lateinischen Alphabets verwendet.

Die Kombination gibt keinerlei Auskunft über die genaue Herkunft des Fahrzeugs. Am rechten Rand erscheint eine Hologramm-Plakette, die vor Fälschungen schützen soll.

kennzeichen georgien hinten

Anhänger besitzen seit 2014 Schilder nach dem Muster AB-123-A.

Lkw actros aus georgien
Ziemlich weit gereist

4 Comments

  1. muetze
    muetze 03/09/2021

    Wo du gerade die fr und italinischen Kennzeichen erwähnst. bin grad in Weiterbildung (das ich meinen anfang Juli bestandenen LKW schein auch gewerblich nutzen kann) und der Ausbilder meinte der einzige Untewrschied zwischen den französischen und italienischen sind die Punkte bzw Striche. Italien hat Striche und Frankreich Punkte. Kamm daher anscheinend auch schon häufiger vor das die Punkte/Striche nicht beachtet wurden und ein Franzose zahlen musste weil ein Italiener geblitzt wurde

    • SPages
      SPages 03/09/2021

      @muetze

      Ein Widerspruch sollte doch in so einem eindeutigen Fall erfolgreich sein.

      • muetze
        muetze 03/09/2021

        bin ich mir nicht so sicher. Das Problem iost das hier in Frankreich von hinten geblitzt wird und es nicht den Fahrer sondern den Halter trifft.KLar kann man sagen das wr ich nicht und dann auch entsprechend das Foto anfordern aber die Beweislast liegt glöaube ich sogar bei dir und nicht bei dedr Polizei/Gendarmerie

  2. Alwin
    Alwin 08/09/2021

    „Es werden ausschließlich Buchstaben des lateinischen Alphabets verwendet.“
    Ach, Kyrillisch wäre doch mal lustig. Google übersetzt das schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück