Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

2 comments

  1. hajo
    hajo 16/12/2010

    ich denke mal, dass Porsche den falschen Weg geht.
    Zwar ist F1 eine riesige Energievernichtungsmaschininerie, aber das ändert nichts an deren Existenz.
    Aber immerhin: es ist die Entscheidung eines Unternehmens, dem es offensichtlich gut geht.
    Ob dieses seine Meinung ändert, wenn sich die Umsatz-Situation ändert ??? (petunia non olet)

  2. Ralf
    Ralf 16/12/2010

    Porsche ist in etlichen Rennserien vertreten. Und dort deutlich näher an den Serienfahrzeugen und somit deutlich näher am Kunden. In der F1 müsste Porsche sich mit der Rolle als Motorenlieferant begnügen, eine Rolle die nicht zu Porsche passt. Porsche ist schließlich nicht nur Technik, sondern ein Gesamtkonzept aus Design, Sport und Technik.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.