Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

An die armen Socken dort denkt doch kein Mensch

An die armen Socken dort denkt doch kein Mensch.

Das sagt Wolfang Boos, Stadtbeauftragter der Malteser in Schwerte. Deshalb fährt der Maltester Hilfsdienst Schwerte an Heiligabend erstmals mit Weihnachtstüten zu den dort stehenden Lkw – Fahrern am Rastplatz Lichtendorf.
In diesen Tüten befinden sich kleine Christstollen, ein Piccolo und eine Tütensuppe.

Was die ehrenamtlichen Helfer vor Ort erwartet, können die Malteser noch nicht abschätzen. Sie rechnen mit etwa 60 zu Beschenkenden.
Sollte die Aktion gut angenommen werden, wollen Sie sie künftig jährlich wiederholen.

5 comments

  1. Martin
    Martin 20/12/2008

    Na, dann schau mal in Deine Tüte, nicht dass da hinterher Kreditkarten drin sind! 😀

    Aber ehrlich, stehen da wirklich so viele?
    Es ist doch so dass die vor dem 26.12. 22 Uhr nicht fahren dürfen, kann man seine Tour nicht darauf einrichten?

    Ansonsten: Sehr nette Aktion, ich finde jede Aktion in der man an seine Mitmenschen denkt, bemerkenswert!

    Viele Grüße,
    Martin

  2. Maik
    Maik 20/12/2008

    Isch habe gar keine Kreditkarte.
    Warum? Keine Ahnung, bisher nie gebraucht!

    Es stehen wirklich viele über die Feiertage draussen. Ein Großteil wäre sicher lieber zu Hause, nur kann man das nicht immer so planen.
    Wenn das ginge, wäre ich jeden Abend daheim 🙂 .

    Diese Aktion finde ich auch gut.

  3. dani
    dani 22/12/2008

    Supersache. Hoffentlich ist die Resonanz positiv und solche guten Ideen können weitergeführt werden.

  4. muetze
    muetze 29/12/2008

    ja solche Aktionen sollte man schon auch öfters machen. grad auch für die Trucker finde ich sowas nett.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.