Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Monat: Februar 2019

Punktlandung

Tja, was soll ich schreiben. Drei Minuten bevor der Motor abstirbt, ein Plätzchen zum Pause machen gefunden. So muss das sein. Denn man kann nicht nur arbeiten.
Dieser Meinung ist übrigens auch mein digitaler Fahrtenschreiberassistent. Und auf den muss ich ja hören.

Digitaler Fahrtenschreiber

Kommentare geschlossen.

Unfreiwillige Ladung

Guten Morgen Sonnenschein.

Ach, was für ein Quatsch. Es ist Montag, der Schnee vom Wochenende muss vom Auflieger runter.

Was mich aber immer wieder wundert, wie viele Assi Kollegen vom Nahverkehr losfahren, ohne sich darum zu kümmern.

Es gibt in der Firma für die ich fahre, so ein schönes Schneegerüst. Sogar ein Schneeschieber liegt da drauf. Das Zeug zu entfernen, dauert keine zehn Minuten. Aber selbst die Zeit nehmen sich die meisten nicht.
Aber vielleicht können die mit den eventuellen Folgen gut umgehen. Keine Ahnung. Muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden.

4 Comments

Alkohol am Morgen

Heute früh gegen halb sechs am Hochschalter des Schweizer Zoll in Chiasso.

„Verstehen Sie deutsch oder italienisch?“
„Deutsch. Ein wenig.

„Gut. Dann parken Sie vorn und gehen zu meinem Kollegen in die andere Kabine.“
„Joa.“

Zwei Minuten später.

Moin. Ihr Kamerad von nebenan schickt mich.
„Guten Morgen. Trinken Sie Alkohol?“

„Klar. Nur so ertrage ich das Prozedere hier.“
„Wie bitte?
Nix.“

„Gut. Dann führen wir mal eine Alkoholkontrolle durch.“

Beim anschließenden kurzen Smalltalk erzählte mir der Zöllner, dass diese Kontrollen seit kurzem regelmäßig stattfinden. Und das aus guten Grund.
Tja…

2 Comments

Dumme Frage, schlaue Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre kleinen Portionspackungen mit Senf oder Ketchup sind ja toll, grad für unterwegs. Nur, wie öffnet man diese?

Am Rasthof Eisenach wollte ich eine Bockwurst essen. Der Kassierer fragte mich, ob ich Bautzner oder Bornsenf möchte. Ich entschied mich für die Thüringer Sorte. Nur leider lies sich die Portionspackung nicht öffnen.Ich zog und riss, aber nix passierte.

Der Kassierer kam mir dann mit einer Schere zu Hilfe. Fand ich nett. Also vom Kassierer. Nicht von ihrer Packung.

Apropo Packung. Mit denen von anderen Herstellern hatte ich solche Aufreisprobleme nie. Soll das so sein, um die Vorfreude auf Bockwurst mit Bornsenf noch zu steigern? Funktioniert so aber eher nicht.

Mit freundlichen Grüßen!
Maik Erdmann

.

Sehr geehrter Herr Erdmann,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Wir freuen uns, dass Sie sich für BORN Senf zur Bockwurst entschieden haben.

Sehr unangenehm ist uns, dass sich unser Senf-Portionsbeutel nicht öffnen ließ.

BORN Senf-Portionsbeutel werden durch Einreißen an den Zacken der schmalen Querseite geöffnet.

Leider müssen wir bestätigen, dass das mitunter sehr schwer geht.

Wir sind dabei, die Verpackung zu verbessern. Ab Frühjahr nächsten Jahres werden auch BORN Senf-Portionsbeutel mit Perforierung und einem Einschnitt versehen, an dem sich der Beutel dann leicht öffnen lässt.

Gern senden wir Ihnen als  kleine Entschädigung für Ihre Unannehmlichkeiten einige BORN Artikel zu. Bitte teilen Sie uns dafür Ihre Anschrift mit.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine A.

8 Comments

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück