• Armaturenbrett

    Facebook

    Twitter

    RSS - Feed

    YouTube

    Instagram

  • Alte Touren

  • Unterwegs

  • Umfuhr

Und ich nenne das Teil nicht Dafne

08 Okt 2018

Letzte Woche habe ich es ja schon mal leicht umschrieben. Da waren es aber noch Bilder in einer Zeitschrift. Seit heute ist es aber real.

neuer daf

Nach über zwanzig Jahren Scania darf ich ab sofort DAF fahren. Der erste Eindruck? Die Bedienung ist ein wenig umständlicher wie im Scania. Dafür wird mein Rücken geschont. Der Holländer poltert nicht so über Fugen und Querrinnen und die Koje sieht auch wertiger aus. Aber gut, letzteres ist keine Kunst. Denn wer die Liege im Scania kennt, wird wissen was ich meine.

Fahren werde ich ihn erst mal eine Woche. Denn danach geht es für drei Wochen in meinen wohlverdienten Urlaub. Aber für einen ersten Eindruck wird es reichen.

new daf

4 Tonnen geladen zu “Und ich nenne das Teil nicht Dafne”

  1. 1
    Hans Olo meint:

    Hattest du da Mitspracherecht? Woher kommt nach so vielen Jahren der Sinneswandel bei deinem Chef bezüglich des Fabrikats? Gerade die neue Scania Generation soll doch sehr gelungen sein.
    Wie sieht’s mit Ausstattung aus? Alles drin was du benötigst und gerne hättest?

  2. 2
    Uzi meint:

    Wenn nicht Dafne, dann vielleicht Daffy? 😉

  3. 3
    maik meint:

    @Hans Olo: Ich bekomme ja nicht viel mit, bin nicht so oft in der Firma. Aber das bissel was ich weiß, dass es erst ein S500 werden sollte. Also wieder ein Scania. Die Schweden konnten oder wollten aber nicht so, wie mein Chef, die Holländer dagegen schon. Also wurde es ein DAF. Aber ich bin zufrieden mit dem Teil. Zumindest nach den ersten Tagen.
    Mitsprechen und Wünsche äussern darf ich. Natürlich im gewissen Rahmen. Aber letztlich entscheidet mein AG. Aber der lässt durchaus mit sich reden.

    @Uzi: Nee, auch nicht Daffy :-). Aber das Bild als Aufkleber wäre cool 🙂

  4. 4
    Hans Olo meint:

    An der Motorisierung spart dein Chef jedenfalls nicht. Sehr schön!

Schreibe eine Antwort

© 2018 TruckOnline.de | Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)

TruckOnline.de wird angetrieben durch WordPress.

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück