Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Unnütze Gedanken

Da komme ich gestern Abend spät nach Hause und im Briefkasten liegt eine Benachrichtigung von DHL für ein Einschreiben. Da gehen einem erstmal alle Schandtaten der letzten Monate durch den Kopf. Was könnte ich angestellt haben, wen habe ich belästigt, welche Behörde fühlte sich gestört. Nicht so toll. Auch wenn einem nix einfällt. Aber die Gedanken sind doch immer bei dem Brief. So ein Einschreiben kommt ja nicht nur so.

Eben war ich auf der Post. Zum Glück kam ich gleich dran. Und was war? Alles nicht so schlimm. Lediglich meine neue Kundenkarte von DHL war im Umschlag. Jetzt bin ich glücklich und kann mein Wochenende genießen. So wie es sein muss.

5 comment

  1. -thh
    -thh 11/11/2017

    Unangenehmes von Behörden kommt üblicherweise als förmliche Zustellung, nicht als Einschreiben. 🙂

    • maik
      maik 13/11/2017

      Stimmt. Ich habe gegooglet 🙂

  2. Margit
    Margit 11/11/2017

    Ich kann die antwort von -thh bestätigen. Aber ich verstehe dich. Man überlegt und überlegt 🙂 . Aber ist ja alles gut gegangen.

  3. Hajo
    Hajo 12/11/2017

    Mensch Maik, Du musst doch einiges auf dem Kerbholz haben .. 😀
    Ich wünsch‘ Dir noch einen schönen Rest-Sonntag.
    Grüsse
    Hajo

    • maik
      maik 13/11/2017

      Nein. Ich bin brav 🙂

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.