Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlaue Zitate

Dieses intensive, für Außenstehende kaum verständliche […] Verhältnis des Fernfahrers zu seiner Arbeit, wie es für den überwiegenden Teil meiner Kollegen und auch für mich kennzeichnend ist, wird […] zu einer entscheidenden Voraussetzung, ja Bedingung, unserer extremen Ausbeutung durch die Güterverkehrsunternehmer.

Sie nutzen unsere enge Verbundenheit mit unserer Arbeit (die für uns eben nicht beliebig austauschbar ist), unserer Liebe zu dieser Arbeit, um uns bis auf die Knochen auszubeuten.

Günther Plänitz in „Das bißchen Fahren“, erschienen im VSA-Verlag 1983
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert