Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Wenn die Zeit mal wieder knapp wird

Seit kurz nach acht stehe ich in einem Betrieb zwischen Mailand und Turin und soll acht Paletten laden. Nur ist die Ware nicht vor Mittag fertig.
Eigentlich kein Problem. Hatte eh damit gerechnet, erst Samstag heim zu kommen.

Dumm ist nur, dass in Italien ab 14.00 Uhr ein Fahrverbot für Lkw gilt. Die Italiener wollen schließlich stau- und stressfrei in Ihren Weihnachtsurlaub aufbrechen.
Och je, dass passt wieder prima.

4 comments

  1. Oldie
    Oldie 20/12/2013

    Ohh das ist natürlich echt dumm. Wünsche dir trotzdem ein schönes WE (so weit es möglich ist)und das du pünklich und gesund zum Weihnachtsfest zu Hause ankommst.
    Bin heute morgen nach Hause gekommen und darf mich jetzt bis zum 02.01. zurücklehenen :))

    Wünsche schon mal allen schöne und besinnliche Feiertage und hoffe das ihr sie alle zu Hause verbringen könnt.

  2. Hajo
    Hajo 20/12/2013

    „Die Italiener wollen schließlich stau- und stressfrei in Ihren Weihnachtsurlaub aufbrechen.“
    Ja, das ist schon seltsam: alle wollen alles in den Regalen der Geschäfte vorfinden, aber mit dem Transport dieser Waren oder der Gegenstände, die für die Produktion dieser Waren notwendig sind, will keiner etwas zu tun haben.
    Diese egoistischen Gedanken haben aber nicht nur „die Italiener“.
    Auch ich wünsche Dir ein frohes Fest zuhause.
    Gute Fahrt!
    Hajo

  3. maik
    maik 20/12/2013

    @Oldie: Morgen geht es nach Hause. Dann sind zwei Wochen Urlaub angesagt.
    Deine Wünsche kann ich nur erwidern. Genieße die freien Tage!

    @Hajo: An die Fahrverbote gewöhnt man sich. Die sind zwar ärgerlich, aber halt nicht zu ändern.
    Auch Dir wünsche ich ein frohes Fest und rutsche gut ins neue Jahr.

  4. Hajo
    Hajo 21/12/2013

    danke Maik, aber das mit dem „Rutschen“ wollen wir mal lieber symbolisch sehen, oder? 😀
    Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
    Hajo

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.