Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Nachtgedanken

Zugesand von Thomas Helm. Danke!

Wie ein Ritter durchstreift der Trucker die Nacht,
die er mit hellem Licht zum Tage macht.
Er denkt an seine Lieben die allein zu Haus,
setzt den Blinker und zieht raus.

Vorbei an anderen die nicht so schnell
und freut sich schon, wenn es wird hell.
Die Gesetze gelten nächtens nicht
und weiter zerschneidet er die Dunkelheit mit Licht.

Der Termin, so heißt´s, muss gehalten werden
und so reitet er auf Hunderten von Pferden.
Weiter in die Nacht hinein,
weit entfernt von seinen Lieben daheim.

2 comment

  1. Bärbel
    Bärbel 20/10/2009

    Schönes Gedicht.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.