Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Neue Route

Vor einigen Wochen brachte mich ein Kollege auf die Idee, statt über Basel und dem Gotthardtunnel, via Bregenz und San Bernardino Richtung Mailand zu fahren. Der Umweg vom Startort in Mittelhessen würde nur knapp fünfzig Kilometer betragen. Zudem vermeidet man den Dauerstau am Zoll vor Basel, sowie die Zwangshalte im Schwerverkehrszentrum Erstfeld, sowie bei Biasca.

Diese Woche habe ich diese Strecke zum zweiten Mal befahren und ich bin positiv überrascht. Die Ausstellung des T2 am Zollhof in Wolfurt geht fix vonstatten, die Einreise in die Schweiz noch schneller. Gut, im Winter werde ich wohl meine altbekannte Strecke bevorzugen.

Wer mich aber bis dahin in Basel vermissen sollte, findet mich im Osten der Schweiz.

San Berdardino

Gotthardtunnel
Schwerverkehrszentrum Erstfeld
San Bernardino

6 Comments

  1. Chris
    Chris 28/09/2013

    Die Strecke ist im Winter nicht besser oder schlechter als die andere. Erwischen mit Kettenpflicht und/oder Sperrung kann es einen auch auf beiden Routen. Der Unterschied liegt im Winter dann eher in Deutschland. Denke die A5 ist im Winter leicht zu befahren als die A7.

  2. Anonymous
    Anonymous 28/09/2013

    Maik Maik was denkste warum ich 5 Jahre lang übern Bernhardino nach Mailand gefahren bin ??? grins
    Du bist mir einer,im Dezember ist Tonnenfeuer Party bei mir,Lust ???

  3. Martin
    Martin 28/09/2013

    Huch,der Anonymous bin ich 🙂
    gruss Martin

  4. Martin
    Martin 28/09/2013

    Im Osten der Schweiz ? Und das auf dem Beifahrersitz oder wie hast Du das Bild so kurz vor der Galerie gemacht ???

  5. maik
    maik 29/09/2013

    Huhu Martin,

    alles klar bei Dir? klar nehme ich Deine Einladung an. Da sehen wir uns endlich mal wieder 😉

    Das Bild? Tjaaaaaaa, Trick 17 🙂 . Nein Spaß, hatte einen Beifahrer dabei.

  6. René
    René 03/10/2013

    Die Bernadino Route ist schön, auch Landschaftlich. Jedoch etwas anspruchsvoller zum befahren wegen der vielen kurven.
    Selber bin ich da schon im Winter bei gesperrtem Gotthard mitten in der Nacht bei Schneetreiben drüber gefahren, da weiss man dann auch was „Ice Road“ bedeutet. Leider kam ich schon lange nicht mehr dazu die Bernadino route zu befahren, die Firma liegt schon an der A2 (CH) und wenn ich den umweg machen würde, bräuchte ich wohl nicht mehr zurück fahren 😉
    Gruss René

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Cookie-Präferenz

Bitte wählen Sie eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden werden die verschiedenen Optionen und ihre Bedeutung erläutert.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking und Analyse-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Website:
    Nur Cookies von dieser Website.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer denen, die aus technischen Gründen notwendig sind.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück